Wählen Sie Ihre Rundreise

Eine Traumreise!! Ein faszinierendes, wunderschönes Land, sehr herzliche, freundliche Menschen! Vielen Dank an Tamara, die für uns die Tour individuell nach unseren Wünschen angefertigt hat.

Monika & Beat

Weitere Erfahrungen von anderen

Rundreise Todo Colombia - 31 Tage

Alles ist mit dem Namen der Tour eigentlich bereits gesagt (Todo Colombia). Die kompletteste Tour, welche durch das ganze Land führt. Diese wunderschöne Rundreise beinhaltet praktisch alle Höhepunkte, welche das Land zu bieten hat. Wir beginnen in Bogota und reisen Richtung Süden, die erste Destination wird die Tatacoa Wüste sein. Von da geht es weiter zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten von San Agustin und Tierradentro. Neben höchst interessanter Kultur auch sensationelle Landschaften.

Über einen Paramo erreichen wir die herrliche, weisse "Kolonialstadt" Popayan. Ein wichtige religiöse Stadt, welche vor allem an Ostern von zahlreichen Pilgern besucht wird. Weiter geht es an die Pazifikküste, von dort geht es per spektakulären Zugfahrt nach San Cipriano. Weiter gehts in die Hauptstadt der Salsa-Musik, Cali. In Cali können wir die Salsa-Bars abklappern und so etwas von der lebhaften Stimmung dieser Grosstadt einfangen. Weiter geht es dann in die ewig grüne Kaffeezone. Dort bleiben wir unter anderem auf einer traditionellen Kaffeefarm. Ausserdem erklimmen wir einen Vulkan (5100 Höhemetern), dazu ein Ritt hoch zu Pferd im Cocora Tal. Dort wachsen die höchsten Palmen des Landes.

Und schon sind wir in Medellin, die Stadt des ewigen Frühlings. Überaus freundliche Menschen, die wohl schönsten Frauen des Landes und ein pulsierendes Nachtleben. Von Medellin aus besuchen wir auch die Kolonialstadt Santa Fe de Antioquia. Eine Tour zu einer Hängebrücke, welche über den Rio Cauca führt steht dort auf dem Programm.

Die Tour endet an der Karibikküste mit dem Besuch von Santa Marta und Cartagena. Ausserdem besuchen wir auch den exotischen Tayrona Park. Die wohl schönsten Strände des Landes, wild und tropisch. Auch ein Trekking nach El Pueblito bietet sich an. Ein altes Dorf der Tayrona Indianer. Eine schöne Rundreise für erfahrenen Reisende aber auch für jung und alt. Die Tour kann als Zubucherreise gebucht werden an den geplanten Reisedaten oder aber als Privatreise ab 2 Teilnehmern.
San Agustin

Valle de Cocora

Medellin

NP Tayrona

Tag 1: Ankunft am El Dorado Flughafen in Bogota und Transport in das historische Stadtzentrum. Erste Übernachtung in Bogota.

Tag 2: Um 08:00 beginnen wir die Stadtführung mit einem kurzen Spaziergang zur Bahnstation, von wo wir per Zugbahn auf den Monserrate Hügel fahren. Von 3150 Höhenmetern geniessen wir eine herrlichen Ausblick über die Stadt Bogota. Danach besuchen wir das Goldmuseum und auch die Stiftung des bekanntesten kolumbianischen Künstlers: Fernando Botero.

Tag 3: Am Morgen geht es per Bus nach Aipe (ca. 5 Stunde). Von Aipe aus wandern wir bis zum Magdalena Fluss, diesen überqueren wir per Boot und schon sind wir in Villavieja. Dort übernachten wir in einem einfachen Hotel im Zentrum des Dorfes.

Tag 4: Früh am Morgen beginnen wir unsere Exkursion in die Tatacoa Wüste. Herrliche Landschaften erwarten uns. Die Farbe ändert sich stets. Dazu erwartet uns ein mit Grundwasser gefülltes Schwimmbad, welches uns zum Schluss dieser anstrengenden Wanderung eine Erfrischung bietet. Danach fahren wir per Pick Up zurück nach Villavieja wo wir noch eine Nacht verbringen.

Tag 5: Per Bus fahren wir über Neiva und Pitalito nach San Agustin. Der Transfer dauert ca. 6 Stunden. Unterkunft auf einer wunderschönen Hacienda etwas ausserhalb des Dorfes.

Tag 6: Am Morgen besuchen wir den archäologischen Park von San Agustin, den Skulpturen-Wald und das Museum. Begleitet von einem lokalen Guide welcher die Region wie kein zweiter kennt. Am Nachmittag geht es hoch zu Pferd - Besuch von weiteren Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Tag 7: Über Pitalito und La Plata erreichen wir San Andres de Pisimbalá. Ein kleines Dorf in der Tierradentro Region (Transfer dauert 5 - 6 Stunden). Nach der Ankunft am Mittag besichtigen wir das Dorf, welches von den Paez Indianer bewohnt wird. Eine herrliche, noch praktisch unberührte Region fernab vom Massentourismus erwartet uns.

Tag 8: Rundwanderung zu diversen archäologischen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Zum Beispiel zur Anhöhe von El Aguacate, dort oben finden Sie historische Gräber der Ureinwohner, ausserdem eine geniale Aussicht nach Inza, einem weiteren Dorf. Dazu wird auch noch "El Duende" und "Segovia" besichtigt, weitere Gräber.

Tag 9: In einer abenteuerlichen Fahrt geht es nach Popayan (6 Stunden), die Fahrt für über eine Paramo Landschaft. Bei gutem Wetter sehen wir die Vulkane. In Popayan, auf Grund der bestens erhaltenen Kolonialarchitektur auch die "weisse Stadt" genannt, verbleiben wir in einem Hotel im Zentrum. Am Nachmittag kurzer Rundgang durch die historische Altstadt.

Tag 10: Exkursion zu den heissen Quellen von San Juan. Weit oben im Puracé Nationalpark. Sollte dieser Tag auf ein Dienstag fallen, so besteht die Möglichkeit, den Indianermarkt von Silvia zu besuchen. Ein traditioneller Markt, auf dem die Indianer typische Waren umsetzen.

Tag 11: Per Bus geht es über Cali nach San Cipriano (ca. 5 h). Ein kleines Dorf an der Pazifikküste. Erreicht wird dieses Dorf mittels einem ganz speziellen, handbetriebenen Zug. Angetrieben durch ein Motorrad. Auf den alten Bahngleisen durch den Dschungel. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten. Übernachtung in einfachen Hütten direkt beim kristallklaren Fluss.

Tag 12: Am Morgen eine Wanderung zu einem Wasserfall welcher im Dschungel gelegen ist. Am Mittag geht es über Buenaventura zurück nach Cali, Unterkunft im altehrwürdigen Viertel von San Antonio.

Tag 13: Tag zur freien Verfügung in Cali. Ideal um die Stadt zu erkundigen oder einfach auszuruhen. Sollte dieser Tag auf ein Wochenende fallen so kann auch eine Salsa Bar in Juanchito besucht werden.

Tag 14: Von Cali aus fahren wir per Bus nach Salento (ca. 4 Stunden), von dort geht es weiter per Willy Jeep hinein ins herrliche Cocora Tal. Dort beziehen wir unsere Zimmer auf einer einfachen Farm mit einer lokalen Familie. Uns erwartet eine herrliche Aussicht auf die höchsten Palmen der Welt, welche bis zu 65 Meter hoch.

Tag 15: Um 08:30 geht es los. Eine herrliche Tour auf dem Pferd erwartet uns. Es geht durch das Cocora Tal bis nach Acaime, ein Reservat wo viele Kolibri Vögel leben. Am Nachmittag Rückfahrt nach Salento, Übernachtung in diesem farbenfrohen, kleinen Ort.

Tag 16: Per Bus geht es nach Pereira, dort treffen wir auf einen weiteren Fahrer, welcher uns zur Finca Villa Maria bringt. Übernachtung auf einer herrlich gelegenen, authentischen Kaffeefarm.

Tag 17: Freier Tag auf der Kaffeefarm, ideal um auszuspannen und den Pool zu geniessen. Oder aber unternehmen Sie eine Wanderung durch die endlosen Kaffeeplantagen. Jeden Tag um 16 Uhr kommen die Pflücker zurück von Ihrer Arbeit und geben die Tages-Ernte zur Weiterverarbeitung ab.

Tag 18: Am Morgen Busfahrt nach Santa Rosa wo wir die heissen Quellen besuchen werden. Ideal um zu baden. Am Nachmittag Fahrt nach Manizales, Unterkunft in einem Hotel in der Innenstadt, unweit der Kathedrale von Manizales.

Tag 19: Um 06:30 Uhr morgens geht es los. Per Bus erreichen wir den Parque de los Nevados. Unterwegs gibt es einige Stops um die Akklimatisierung zu erleichtern. Schlussendlich erreichen wir das "Refugio" auf 4800 Metern über Meer. Nun beginnt eine Wanderung weiter hinauf, und zwar kann eine Höhe von 5100 Metern erreicht werden, also ziemlich nahe am Krater des Nevado del Ruiz Vulkan, ein noch aktiver Vulkan der Kaffeezone. Transfer nach El Cisne, dort werden wir auch die Nacht verbringen. Weit oben im Nationalpark.

Tag 20: Am Morgen Wanderung zur Laguna Verde Encantada. Ein tief grüner See unter dem Gipfel des Santa Isabel. Am Nachmittag Rückfahrt nach Manizales, Übernachtung in einem Hotel im Zentrum der Stadt.

Tag 21: Am Morgen Busfahrt nach Medellin (Ca. 4 Stunden). Dort übernachten wir in einem Hotel nahe an der Plaza Botero. Das Zentrum von Medellin ist etwas hektisch aber authentisch. Am Wochenende evt. Besuch der Diskothek Mangos.

Tag 22: Transfer nach Santa Fe de Antioquia (2 Stunden). Unterkunft in einem schönen Hotel mit Garten direkt am Hauptplatz gelegen. Am späteren Nachmittag besuchen wir die Puente de Occidente, eine Hängebrücke, welche über den Rio Cauca führt.

Tag 23: Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag Rückfahrt per Bus nach Medellin. Kurze Stadtführung mit einem Besuch des Zentrums, dazu eine Seilbahnfahrt hinauf nach Santo Domingo. Medellin liegt zwischen einer Hügelkette.

Tag 24: Transport zum Flughafen von Rionegro und Direktflug nach Cartagena. In Cartagena werden wir unsere Unterkunft im historischen Altstadtviertel Getsemani beziehen.

Tag 25: Am Morgen Spaziergang durch den historischen Teil von Cartagena. Besuch von historischen Häusern, Plätzen und der imposanten San Felipe Festung. Das grösste Fort, welches in der spanischen Kolonialzeit gebaut wurde. Zweite Übernachtung in Cartagena.

Tag 26: Um 08:00 Uhr geht es zum "Muelle de los Pegasos". Von dort fahren wir per Boot zu einer der Rosario Insel. Dort besteht die Möglichkeit zu schnorcheln oder ein Wasserpark zu besuchen. Das Mittagessen ist inklusive. Am Nachmittag geht es dann an die herrlich weisse Playa Blanca, ein typischer Karibikstrand.

Tag 27: Per Bus geht es am Morgen nach Santa Marta, eine Fahrt von mehr oder weniger 5 Stunden entlang der Karibikküste. Hier verbleiben wir in einem Hotel mit Schwimmbad, direkt am Strand gelegen. Am Nachmittag kurzer Spaziergang durch die Altstadt von Santa Marta.

Tag 28: Am Morgen Bustransfer zum Tayrona Park. Nach einem 45 minütigen Fussmarsch erreichen wir Arrecifes. Herrliche Strände erwarten uns. Übernachtung in Hängematten.

Tag 29: Tag zur freien Verfügung im Tayrona Nationalpark. Ideal um den herrlichen Stränden entlang zu wandern oder bei "La Piscina" zu baden. Dazu bietet sich ein mehrstündiges Trekking nach El Pueblito an. Eine kleine Siedlung der Tayrona Indianer. Diese liegt in den Hügel des Parkes. Dies wäre auch eine Option um sich etwas aktiv zu betätigen an diesem Tag.

Tag 30:
Wanderung zurück zum Parkeingang und Transfer nach Santa Marta. Übernachtung in einem schönen Hotel mit Schwimmbad.

Tag 31: Transport zum Flughafen von Santa Marta und Ende der Tour.

Bogota

Desierto Tatacoa

San Agustin

San Agustin

Tierradentro

Popayan

Cali

San Cipriano

Wllys

Salento

Valle de Cocora

Finca cafetera

Nevado del Ruiz

Laguna Verde

El Cisne

Medellin

Puente de Occidente

Cartagena

Islas del Rosario

Santa Marta

Tayrona

Inklusive:
- Übernachtung im Doppel oder Mehrbettzimmer
- Transport wie im Programm aufgeführt (Kombination zwischen privatem und öffentlichem Transport)
- Inlandflug Medellin-Cartagena
- Aufgeführte Tours, Aktivitäten und Eintrittsgebühren
- DE UNA Reiseleiter während dem ganzen Programm
- Lokale Begleiter
- Lunch beim Ausflug zu den Rosario Inseln

Exklusive:

- Internationaler Flug
- Mahlzeiten
- Reiseversicherung
- Persönliche Ausgaben

Gruppen- oder Privatreise
Die geplanten Reisedaten sind Zubucherreisen. Das heisst, allein reisende Personen können sich anschliessen. Diese individuellen Anmeldungen machen dann die Gruppe. Mit einem Minimum von 2 Personen wird die Reise bestätigt. Sie können diese Tour aber auch als Privattour buchen. So können Sie die Tour an jedem beliebigem Tag buchen. Ab 2 Reisenden wird die Tour durchgeführt.

Impfungen
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Hausarzt zu konsultieren betreffend Impfungen. Für einzelne Regionen ausserhalb der grossen Städte ist die Gelbfieberimpfung notwendig. Für den Besuch des Tayrona Parkes ist die Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.


Details
Die Tour startet in Bogota und endet in Santa Marta. Die internationalen Flüge können mit Verbindung zu einer weiteren Stadt gekauft werden (z.B. Rückflug ab Santa Marta). Klar ist es auch möglich um von einer anderen Stadt aus zu reisen (Rückflug ab Bogota), aber dann muss noch ein zusätzlicher Flug gekauft werden.

Höhen und durchschnittliche Temperaturen

Bogota

Villavieja

San Agustin

Tierradentro

Popayan

San Cipriano

Cali

Salento

Pereira

2600m / 10-20ºC

380m / 20-40ºC

1730m / 10-25ºC

2000m / 10-27ºC

1740m / 10-25ºC

50m / 22-35ºC

1000m / 20-35ºC

1800m / 10-22ºC

1410m / 15-26ºC

Valle de Cocora

Parque los Nevados

Manizales

Medellin

Santa Fe de Antioquia

Cartagena

Santa Marta

Tayrona

2300m / 10-18ºC

4250m / 3-14ºC

2200m / 12-22ºC

1500m / 15-28ºC

500m / 20-30ºC

Meereshöhe / 25-40ºC

Meereshöhe / 25-40ºC

Meereshöhe / 22-35ºC

Optional
DE UNA kann den internationalen wie auch den nationalen Flug für Sie organisieren. Falls nötig, so fragen Sie uns doch nach den Möglichkeiten.

Des weiteren kann die Rundreise mit zahlreichen Reisepaketen erweirtert werden. Einige Möglichkeiten wäre eine Reise in die Ciudad Perdida oder in die Guajira am Ende der Reise. Oder aber ein Reisepaket in den Süden des Landes, bevor die Tour beginnt. Finden Sie weitere Information auf unserer Website: Reisepakete

Diese Tour startet in der Mitte von Kolumbien und endet im Norden. Deshalb kann die Tour perfekt mit Ecuador oder Venezuela kombiniert werden. DE UNA offeriert zwar keine Touren in diese Regionen , aber wir können Hilfe bei den Grenzübergängen Kolumbien/Ecuador und Kolumbien/Venezuela organisieren. Diese Tour kann auch umgekehrt bereist werden, also von Norden bis Süden (als Privattour gebucht).

Wichtig

Schauen Sie aus unserer FAQ Seite für wichtige Information über unsere Touren und zu wichtigen Fragen zu Kolumbien generell.