Wählen Sie Ihre Reisepakete

Eine Traumreise!! Ein faszinierendes, wunderschönes Land, sehr herzliche, freundliche Menschen! Vielen Dank an Tamara, die für uns die Tour individuell nach unseren Wünschen angefertigt hat.

Monika & Beat

Weitere Erfahrungen von anderen

Ciudad Perdida - De Verloren Stad

Tief in der Sierra Nevada de Santa Marta liegt die Ciudad Perdida (verlorene Stadt), eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten des Kontinents. Das Trekking führt durch den tiefen Urwald der Sierra, über zahlreiche Hügel und durch einige Flüsse. Begleitet werden Sie von lokalen Begleitern, welche Ihnen zahlreiche Information zu der interessanten Geschichte und zu den hier nach wie vor traditionell lebenden Tayrona Indianer geben können.

DE UNA bieten ein Reisepaket von 8 Tagen an. 6 Tage beinhalten das Trekking, dazu je eine Nacht vor und nach dem Trekking in der Stadt Santa Marta. Selbstverständlich können Sie das Reisepaket je nach Ihren Wünschen ändern. So können wir z.B. auch die Anreise per Flugzeug nach Santa Marta für Sie regeln. Dazu ist es auch möglich, das Trekking in nur 5 Tagen zu machen. Dazu brauchen Sie aber eine gute Kondition und körperliche Verfassung. Das 6 Tage Trekking ist physisch bereits anspruchsvoll, das ganze in 5 Tagen zu machen ist anstrengender.

Wenn Sie auf der Suche nach einem richtigen Abenteuer sind, so kann auch eine andere, praktisch noch unberührte Route über "La Tagua und Minca gewählt werden. Dies Route wird höchst selten von Touristen begangen, sie verfügt aber auch über praktisch keine touristische Infrastruktur. Diese Route ist anspruchsvoller und setzt eine noch bessere körperliche Verfassung vor als beim normalen Trekking. Doch wenn Sie etwas aussergewöhnliches suchen, ist die Route sicher ideal für sie.

Das Paket zur Ciudad Perdida ist geignet um mit Taironaka oder mit dem Tayrona Park zu kombinieren. Beide Destinationen können z.B. danach besucht werden, um sich etwas von den Strapazen zu erholen.

Das Trekking zur Ciudad Perdida führt über grüne Hügel und durch den Urwald der Sierra Nevada de Santa Marta. Die Tour ist für Abenteurer, geschlafen wird in Hängematten und auf Matrazen. Viel Komfort ist also nicht vorhanden. Sie laufen pro Tag ca. 4 - 6 Stunden (je nach dem ob der Trekk in 5 oder 6 Tagen gemacht wird). Die topografische Ausrichtung des Weges ist anspruchsvoll, es geht steil hinauf, auf der anderen Seite dann wieder alles hinunter. Dazu werden auch einige Flüsse überquert. Während der Regenzeit ist der Weg schlammig und anstrengend, dazu hat es mehr Moskitos in der Luft. Auch sind die Flussüberquerungen eher anspruchsvoll. Ob Regen- oder Trockenzeit, beide Zeiten haben Ihren Vorteil. Während der Regenzeit entstehen dafür viele Natur-Schwimmbecken, welche zu einer Erfrischung einladen. Diese Tour ist ein sehr aufregendes Abenteuer, aber das Trekking ist nicht ohne. Sie werden dreckig werden, Sie werden müde sein. Doch die Anstrengungen werden durch eine herrliche Umgebung belohnt.

Packliste für die Ciudad Perdida:
- Gute Laufschuhe (die auch nass werden können)
- Extra-Paar Schuhe oder Sandalen für die Abende
- Kleider für warmes, feuchtes Klima
- Badesachen und Badetuch
- langärmlige Kleider für die Abende
- warme Kleider um in den Hängematten zu schlafen
- Hut oder Kappe
- Taschenlampe
- Sonnenschutz und Moskitoschutz
- Pflaster und Erste Hilfe Kit
- Rucksack
- Toilettenpapier
- Plastiksäche um Ihre Kleider trocken zu halten
- Wasser in Flaschen für den ersten Tag (danach können die Flaschen an den Bächen aufgefüllt werden)
- etwas Taschengeld

Wichtig: Für diese Tour gibt es kein Alterslimit. Aber Sie sollten wissen, dass das Trekking sehr intensiv und anstrengend ist. Deshalb ist eine gute körperliche Verfassung Voraussetzung. Dazu ist auch Trekking-Erfahrung von Vorteil (aber nicht zwingend). Des weiteren ist die Gelbfieber-Impfung vorgeschrieben für besagtes Gebiet. Während des Trekkings gibt es kleine Kioske bei den jeweiligen Schlafstätten. Dort können Sie Getränke etc. kaufen. Deshalb ist es ratsam, etwas Geld dabei zu haben. Auch sind Trinkgelder für die Guides und Träger angebracht. Während des Tages kann das Wasser der Flüsse getrunken werden. Wenn Sie einen sensiblen Magen haben können Sie Wasserreinigungs Tabletten benutzen, diese sind in Santa Marta in jeder Apotheke erhältlich. Auch sind Tabletten gegen Durchfall und Dehydration ratsam.

Kogi dorpje op de route naar Ciudad Perdida

Beekje op de route naar Ciudad Perdida

Kogi iindeianen voor ingang van hun woning

Groep trekt door de jungle

Stenen trappen in Ciudad Perdida

Tucan in een boom

Uitzicht over uitlopers Sierra Nevada

Tag 1
Ankunft in Santa Marta und Unterkunft im Park Hotel,  dieses befindet sich direkt gegenüber vom Strand von Santa Marta.

Tag 2
Start des Trekkings zur verlorenen Stadt (oder Ciudad Perdida). Am Morgen geht es los von Santa Marta per Transport nach Machete Pelao (offizieller Name Mamey), eine Fahrt von ca. 2 Stunden. Die Fahrt führt schlussendlich über eine schlechte Strasse hinauf bis nach Mamey. Von dort beginnt dann das Trekking. Nach 3 bis 4 Stunden erreichen wir die Finca "Donde Adan". Hier verbringen wir die Nacht in Hängematten. Sie können ein Bad in den Flüssen geniessen.

Tag 3
Eine Wanderung von ca. 4 Stunden steht heute auf dem Programm. Wir wandern vorbei an Kogi Dörfern und und durchqueren einige Male den Buritaca Fluss. Hier verbringen wie Nacht in Hängematten oder Zelten.

Tag 4
Weiter geht es bis zur Ciudad Perdida. Nach 4 bis 5 Stunden wandern erreichen wir den Rio Buritaca, welcher einige Male durchquert wird. Dazu laufen wir einige Male an Kogi Siedlungen vorbei. Schlussendlich erreichen wir die Treppe welche das letzte grosse Hindernis darstellt, bevor wir dann die Ciudad Perdida erreichen. Am Nachmittag werden wir die verlorene Stadt erkundigen. Unterkunft in Cabañas beim Fluss unten.

Tag 5
Der Morgen steht zur freien Verfügung, ideal um sich ein bisschen zu erholen. Oder aber ein Bad zu nehmen im Flussbad "El Pozo de Juventud". Am Nachmittag marschieren wir zurück (der gleiche Weg)  bis zum Nachtlager. Wir verbringen die Nacht in Hängematten oder Zelte.

Tag 6
Am Morgen geht es wieder zurück bis zur Finca "Donde Adan". Über die gleiche Route. Es bietet sich ein Stop in Mutanyi an, dort kann Lunch gegessen werden. Letzte Übernachtung bei Donde Adan.

Tag 7
Am letzten Tag gilt es nach Mamey zurück zu kehren. Diese Wanderung dauert wieder ca. 3 Stunden. Von hier geht es wieder per Transport zurück nach Santa Marta. Dort erwartet Sie eine kühle Dusche im Park Hotel, direkt gegenüber dem Stadtstrand.

Tag 8
Ende des Programms

Inklusive:
- 2 Übernachtungen in Santa Marta mit Frühstück
- Transport in 4x4 Wagen hinauf bis nach Mamey
- 6 Tage Trekking nach Ciudad Perdida
- Unterkunft in Hängematten oder Betten
- Stets ausgerüstet mit Moskito-Netzen
- 3 Mahlzeiten pro Tag, Snacks und Früchte über die ganzen 6 Tage
- lokale Begleiter und Träger

Nicht inklusive:
- Persönliche Ausgaben
- Trinkgeld für lokale Guides und Träger

Optional:
- 5 Tage Trekking (intensiver, nur für erfahrenene Läufer)
- Rundwanderung Mamey-Ciudad Perdida-la Tagua/el Congo (nur für erfahrene Läufer)
- Anderes Hotel in Santa Marta
- Privates Trekking mit englisch sprachigem Guide
- Reisepaket mit Inlandflügen nach Santa Marta
- Reisepaket in Kombination mit weiteren Destinationen


Terrassen van Ciudad Perdida

Groep trekt door Río Burutaca

Kogi dorpje op de route naar Ciudad Perdida

Campament tijdens de trekking

Kogi indianen

Vlinder met oranje vleugels

Trap omhoog naar Ciudad Perdida