Wählen Sie Ihre Reisepakete

Eine Traumreise!! Ein faszinierendes, wunderschönes Land, sehr herzliche, freundliche Menschen! Vielen Dank an Tamara, die für uns die Tour individuell nach unseren Wünschen angefertigt hat.

Monika & Beat

Weitere Erfahrungen von anderen

Cerros de Mavecure

In den Fusstapfen von Alexander Von Humboldt fliegen wir von Bogota nach Puerto Inirida, an der Grenze von Kolumbien zu Venezuela. Unsere Abenteuer beginnen in dieser Kleinstadt. Die Hauptstadt der Guania Provinz. Über den Rio Inirida geht es per Boot flussaufwärts in den kolumbianischen Amazonas. Hier ragen vier gigantische Hügel aus dem tiefen Urwald. Am Fusse dieser Hügel ist auch unser erstes Ziel: Das Indianer Dorf "El Remanso".

Die Cerros de Mavecure sind die Überreste der ältesten Berge Lateinamerikas. Diese Region ist bewohnt von verschiedenen Indio-Kommunen, die "Puinave von El Remanso" ist einer dieser Gruppierungen, und dort werden wir auch die Nacht verbringen. Im Sommer ist es auch möglich, auf einem der Hügel zu campieren. Von dort oben geniesst man eine unglaublich schöne Aussicht über den Dschungel.

Generell offerieren wir Reisepakete von 5 Tagen und 4 Nächten. In dieser Reisedauer ist die Anreise von Bogota nach Inirida inbegriffen. Von den 4 Nächten verbleiben wir 2 Nächte in Inirida und 2 Nächte bei den Cerros de Mavecure bei einer Indianer-Kommune oder in der Trockenzeit an den Flussufern. Auf Anfrage offerieren wir auch längere Aufenthalte, so könnten auch weitere Destinationen in dieser Region besucht werden. Eine der Optionen wäre eine Tour nach "El Caño Bocon", gleich beim Inirida Fluss gelegen. Es dauert 6 Stunden per Boot um zu diesem kleinen Wasserfall zu gelangen, dort trifft man auf sehr fischreiche Gewässer (Bocon). Weitere mögliche Destinationen sind flussabwärts Richtung "La Estrella Fluvial del Sur", dort treffen die Flüsse Inirida, Orinoco, Atabapo und der Guaviare zusammen.

Das zweite Reisepaket, welches wir in dieser Region offerieren wäre "Raudal Alto", eine Tour, welche mindestens 6 Tage dauert. Dies ist ein Programm, welches noch mehr Abenteuer beinhaltet. Viel Zeit auf dem Boot und wir werden viele Ströme über- und durchqueren. Teilweise müssen wir das Boot auch verlassen und es über die Stromschnellen tragen. Während der Reise werden wir bei Indianer-Familien übernachten oder aber an den Flussufern in der Trockenzeit.

Wichtig:
Die oben aufgeführten Reisepakete bringen Sie zu sehr abgelegenen, exotischen Destinationen. Wir offerieren diese Programme als Abenteuer-Expeditionen.Geschlafen wird grösstenteils in Hängematten oder in Zelten. Es ist ausserdem nötig, die Impfung gegen Gelbfieber zu haben. Nötigenfalls sollten Sie auch den Impfausweis dabei haben. Kleidung so leicht wie möglich, das Klima ist feucht-heiss. Des weiteren brauchen Sie viel Abenteuerlust, speziell für die Tour zum "Raudal Alto". Es hat nur ein paar Flüge pro Woche an bestimmten Tagen, so müssten wir also genau abklären, an welchem Tag die Expedition in diese geheimnisvolle Welt beginnen kann.

Cerros de Mavecure

Zonsondergang op Inirida Rivier

Camping aan de Inirida Rivier

Raudal Alto

Het maken van casave

Tag 1
Flug Bogota-Inirida mit Satena. Ankunft in Inirida und Transport zum Hotel im Zentrum dieser Kleinstadt. Der Rest des Tages steht zur Verfügung um Puerto Inirida zu erkundigen. Dazu werden wir die letzten Einkäufe machen und uns bei der Polizei/Militär registrieren (obligatorisch). Unterkunft in einem Hotel in Inirida.

Tag 2
Am Morgen Transport zum Hafen von Puerto Inirida, von dort fahren wir per Boot nach "El Remanso", eine Indianer Kommune am Fusse der Cerros de Mavecure gelegen. Wir brauchen ca. 3 Stunden um dorthin zu gelangen und wir werden weitere Indio-Kommunen auf dem Weg dorthin sehen. Auf Wunsch kann auch ein Stopp eingelegt werden bei einer dieser Kommunen. Wenn wir bei El Remanso eintreffen, werden wir damit beginnen, unser Camp zu errichten. Je nach Jahreszeit werden wir dieses im Dorf oder am Flussufer errichten. Oder aber wir schlafen auf einem der Hügel, auch dies ist möglich. Am Nachmittag haben wir Zeit um "El Remanso" zu erkundigen und etwas über deren kulturellen Gegebenheiten zu erfahren (z.B. werden wir mehr über die Herstellung von Cassave und Fariña erfahren). Am Abend nach dem Sonnenuntergang werden wir im "Raudal El Remanso" Fluss fischen gehen, dort sehen wir auch einige Süsswasser-Delphine. Wir verbleiben die Nacht in Hängematter oder Zelte.

Tag 3
Früh am Morgen beginnen wir die Cerros de Mavecure zu besteigen. Von der Spitze aus geniessen wir einen herrlichen Ausblick über den tiefen Dschungel der Region. Danach geht es wieder hinunter, wir geniessen den Lunch und können die Gunst der Stunde nutzen um etwas zu schwimmen. Danach beginnen wir die Suchen nach der geheimnisvollen "Flor de Inirida". Wenn wir nach wie vor die Energie haben wieder aufzusteigen, so werden wir auch noch die Spitze des "Cerro el Diablo" erklimmen. Wir werden die Nacht in Hängematten oder Zelten verbringen.

Tag 4
Der Morgen steht zur freien Verfügung um den Fluss und die Umgebung zu erkundigen, danach fahren wir zurück per Boot nach Puerto Inirida. Wir werden dann wieder die Zimmer im Hotel beziehen. Am Nachmittag geht es per Motorrad Taxis nach Coco Viejo. Hier treffen der Guaviare und der Inirida Fluss zusammen und wir können einen grossartigen Sonnenuntergang sehen. Letzte Übernachtung in den Llanos.

Tag 5
Transport an den Flughafen von Puerto Inirida und Flug nach Bogota.

Inklusive:
- Inlandflug Bogota-Inirida-Bogota
- Transport und Transfers welche im Programm aufgeführt sind.
- Boot mit Bootsführer und genügend Treibstoff
- 2 Übernachtungen in einem Hotel in Puerto Inirida
- 2 Übernachtungen im Zelt oder in der Hängematte
- Touren und Aktivitäten, welche aufgeführt sind im Programm.
- lokale Begleiter
- DE UNA Reiseleiter
- Koch der die (einfachen) Mahlzeiten während der Reise zubereitet.
- Nahrung (Mahlzeiten und Snacks) während der Reise

Nicht inklusive:
- persönliche Ausgaben
- Trinkgelder für lokale Begleiter und Koch

Optional:
- Reiseverlängerung mit dem Besuch von zusätzlichen Zielen in der Region.

Wichtig:
Satena fliegt nur am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag nach Puerto Inirida. Wenn Sie am Mittwoch fliegen, so wird das Programm 1 Tag kürzer, wenn Sie aber am Donnerstag fliegen so werden Sie 1 Tag mehr in der Region verbringen. Satena ändert den Flugplan relativ oft, deshalb ist es besser, frühzeitig abzuklären, ob es Flüge an besagten Tagen hat.

Cerros de Mavecure

Flor de Inirida

Camping op de Cerros

Indianen gemeenschap El Remanso

Zonsondergang op Inirida Rivier

Casave maken

Cerro Mavecure


Tag 1
Flug Bogota-Inirida mit Satena. Ankunft in Inirida und Transport zu einem Hotel im Zentrum. Der Rest des Nachmittages steht yur freien Verfügung um das Dorf und die Umgebung zu erkundigen. Dazu kaufen wir Proviant und melden unsere Reiseroute beim Militär an (obligatorisch). Danach geht es weiter zum Hafen von Inirida, von dort geht es per Boot nach "El Remanso", eine Indianer Kommune am Fusse der Cerros de Mavecure. Wir brauchen ca. 3 Stunden um dorthin zu gelangen. Dort sehen wir einige Indianer-Kommunen, übernachtung in Hängematten oder Zelt. 

Tag 2
Wir verbringen den ganzen Tag über im Boot auf dem Rio Inirida. Ausserdem müssen wir das Boot mehrere Male verlassen um es entlang dem Fluss oder durch den Dschungel zu tragen. So weichen wir einigen unpassierbaren Stromschnellen aus. 

Tag 3
Wir verbleiben den ganzen Tag über am Rio Inirida. Am Nachmittag erreichen wir Caño Mina, dort geht es weiter bis zum Raudal Alto, ein imposanter Wasserfall. Ein grossartiger Wasserfall, bei welchem das Wasser eine einzigartige Farbe hat (wie Coca Cola).

Tag 4
Am Morgen werden wir den Wasserfall nochmals besichtigen bei anderem Sonnenlicht, dazu nochmals ein Besuch in Caño Mina und dann zurück nach Inirida. 

Tag 5
Wir verbleiben den ganzen Tag über im Boot beim Inirida Fluss. Wir werden das Boot ein paar Mal verlassen um es an den Stromschnellen vorbei zu tragen. Unterkunft in El Remanso am Fusse der Mavecure Hügel.

Tag 6
Am Morgen fahren wir zurück per Boot nach Inirida, dort kommen wir im Hafen an. Transfer an den Flughafen und Flug nach Bogota.

Preise auf Anfrage

Inklusive:
- Inlandflug Bogota-Inirida-Bogota
- Transport und Transfers welche im Programm aufgeführt sind
- Boot (inkl. Bootsführer und Benzin)
- 5 Nächte in einem Zelt oder Hängematte
- Aktivitäten und Programme
- Lokale Guides
- DE UNA Reiseleiter
- Koch der die Mahlzeiten zubereitet während wir reisen.
- Mahlzeiten (Mahlzeiten und Snacks während Transfers) ausser in Inirida

Nicht inklusive:
- Persönliche Ausgaben
- Trinkgeld für die Guides und den Koch

Optional:
- Extra Tage um weitere Destinationen in der Umgebung zu besuchen.

Wichtig:
Satena fliegt nur am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag nach Inirida. Das oben aufgeführte Programm wäre somit nur möglich mit einer Abreise ab Donnerstag oder Samstag. Falls Sie am Mittwoch fliegen wird das Programm um 1 Tag verlängert. Falls Sie am Dienstag fliegen wird das Programm um 2 Tage verlängert. Dann schlafen wir eine Nacht in Inirida und auch eine Nacht auf einem der Mavecure Hügel. Satena ändert das Flugprogramm oft und es kann zu Abweichungen kommen.

Cerro el Mono

Slapen op het strand

Lokale Indianen

Caño Mina

Stranden op Inirida Rivier

Raudal Alto

Grote kano op Inirida Rivier