Wählen Sie Ihre Rundreise

Eine Traumreise!! Ein faszinierendes, wunderschönes Land, sehr herzliche, freundliche Menschen! Vielen Dank an Tamara, die für uns die Tour individuell nach unseren Wünschen angefertigt hat.

Monika & Beat

Weitere Erfahrungen von anderen

Rundreise Los Andes & Caribe - 23 Tage

Diese Tour führt Sie von der weissen Kolonialstadt Popayan im tiefen Süden bis an die Karibikküste. Gestartet wird wie geschrieben in Popayan, eine religiöse Stadt, bekannt für die prächtigen  Osterprozessionen. Nach einem verheerenden Erdbeben 1983 wurde die Stadt wieder aufgebaut.

Die nächste Station ist der tropische Regenwald an der Pazifikküste, per handbetriebenem Zug fahren wir auf der alten Zuglinie nach San Cipriano, ein einmaliges Dschungeldorf. In Cali werden wir die unzähligen Salsa Bars besuchen, bevor wir dann weiter Richtung Kaffeezone fahren. Dort verbleiben wir auf einer typischen Kaffeefarm, dazu geht es hoch hinaus bis auf über 5000 Meter, wir besuchen nämlich den Nevado del Ruiz Vulkan. Dazu ein Pferdeausritt durch das herrliche Valle de Cocora, eine einmalige Landschaft mit den höchsten Palmen der Welt.

Der nächste Höhepunkt wartet in Medellin, die Stadt des ewigen Frühlings, die wohl gastfreundlichsten Menschen und ein sehr lebhaftes Nachtleben. Von Medellin aus besuchen wir die alte Kolonialstadt Santa Fe de Antioquia. Dort machen wir eine Tour zu der berühmten Hängebrücke, welche über den Cauca Fluss führt.

Die Tour endet an der Karibikküste, dort besuchen wir neben den Kolonialstädten Santa Marta und Cartagena auch den Tayrona Nationalpark, dort treffen wir auf die schönsten Strände der kolumbianischen Karibikküste. Eine sehr schöne Rundreise mit Besuch von archäologischen Höhepunkten und ausserdem sehen wir, wie die lokalen Indios noch auf ihre traditionelle Art und Weise leben. Ausserdem eine ideale Rundreise für Durchreisende von Ecuador nach Venezuela. Die Tour startet im tiefen Süden des Landes und endet im hohen Norden des Landes.

Popayan

Valle de Cocora

Cartagena

NP Tayrona

Tag 1: Transfer vom Flughafen zu einem Hotel in der historischen Innenstadt von Popayan. Je nach Ankunftszeit liegt noch eine kurze Besichtigung der "weissen Stadt" drin.

Tag 2: Tagesausflug zum Purace Nationalpark, dort oben besuchen wir die warmen Quellen von San Juan. (Option: Sollte dieser Tag auf einen Dienstag fallen, so können wir auch den Indianer Markt von Silvia besuchen)

Tag 3: Am Morgen brechen wir auf nach San Cipriano. Der Transfer führt über Cali. Schlussendlich fahren wir per handbetriebenen Zügen über die alten Zugschienen nach San Cipriano. Der ganze Transfer dauert an die 5 Stunden. In San Cipriano erwartet uns ein kurioses Bretterbuden-Dorf mitten im tropischen Regenwald. Das Dorf liege inmitten unberührter Natur und kristallklaren Flüssen.

Tag 4: Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung zu einen herrlichen Wasserfall wo wir uns etwas abkühlen können. Am Nachmittag Rückfahrt nach Cali über Buenaventura. Dort verbringen wir die Nacht in einem Hotel in San Antonio.

Tag 5: Freier Tag in Cali, ideal um die Stadt zu erkundigen oder um einige Souvenirs zu kaufen. Am Wochenende können wir auch eine der typischen Salsa Bars besuchen oder das berühmte Salsa Viertel in Juanchito.

Tag 6: Von Cali aus fahren wir per Bus nach Salento (4 Stunden), von Salento aus geht es weiter per Willy Jeeps ins herrliche Cocora Tal. Dort beziehen wir unsere Unterkunft, eine einfachere Farm, welche herrlich gelegen ist. Dazu sehen wir die höchsten Palmen der Welt, welche bis zu 65 Meter hoch sind.

Tag 7: Um 08:30 ist unser lokaler Guide bei Euch. Pferde-Ausritt über die Hügel des Cocora Thales. Dazu besuchen wir ein Naturreservat wo tolle Fotos von Kolibris gemacht werden können. Am Nachmittag Rückfahrt per typischen Willy Jeeps nach Salento, Übernachtung in dieser bunten Kaffee-Kleinstadt.

Tag 8: Per Bus geht es nach Pereira, dort erwartet uns ein weiterer Willy Jeep, welcher uns zu einer typischen Kaffeefarm (Finca Cafetera) bringt. Dort bleiben wir bei einer lokalen Familie.

Tag 9: Freier Tag auf der Kaffeefarm, wo wir die wunderschöne Umgebung besuchen können. Ein Spaziergang durch die grünen Kaffeehänge und Bananen-Plantagen bietet sich an. Oder sie können am Pool etwas relaxen und mehr über den Kaffeeprozess erfahren. Jeden Tag um 16 Uhr kommen die Kaffeepflücker zurück zur Kaffeefarm. Der gesammelte Kaffee wird gewogen und die Verarbeitung beginnt.

Tag 10: Am Morgen fahren wir per Bus nach Santa Rosa wo wir die warmen Quellen besichtigen werden. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Manizales, dort werden wir in einem Hotel im Zentrum nahe an der Kathedrale (das Wahrzeichen von Manizales)

Tag 11: Um 06:30 geht es los. Per Bus erreichen wir eine Höhe von 4800 Meter über Meer. Es wird diverse Stops geben, um eine Akklimatsierung zu garantieren. Schlussendlich beginnen wir den Aufstieg. Es besteht die Möglichkeit bis zu den Schneefeldern auf über 5000 Höhenmetern zu gelangen. Danach erfolgt die Weiterfahrt zum Besucherzentrum El Cisne. Dieses liegt direkt unterhalb der Gipfel der höchsten Schneebergen des Landes.

Tag 12: Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung durch den Los Nevados Park, bis hin zur Laguna Verde Encantada. Am Nachmittag Rückfahrt nach Manizales, dort werden wir die Nacht verbringen.

Tag 13: Bustransfer nach Medellin. Die Strecke ist geographisch sehr interessant. Dort werden wir die Nacht im hektischen Zentrum verbringen, in der Nähe der Plaza Botero, dem Wahrzeichen von Medellin. Am Wochenende besteht die Option die berühmte Disco Mangos zu besuchen.

Tag 14: Bus nach Santa Fe de Antioquia (2 Stunden), dort beziehen wir die Unterkunft. Und zwar in einem herrlichen Hotel mit einem grossen Garten und Schwimmbad. Danach ein Besuch der grössten Hängebrücke Kolumbiens, welche über den Rio Cauca führt.

Tag 15: Der Morgen steht zur Verfügung um das Dorf zu erkundigen, am Nachmittag Rückfahrt per Bus nach Medellin. Am Nachmittag kurze Stadtführung mit Besichtigung der Plaza Botero und von Santo Domingo, dieser Hügel wird per Seilbahn erreicht. Eine herrliche Aussicht über Medellin bietet sich an.

Tag 16: Transport zum Flughafen von Medellin und Direktflug nach Cartagena. In Cartagena beziehen wir unser Hotel im Getsemani Viertel.

Tag 17: Am Morgen unternehmen wir einen Spaziergang durch die Altstadt von Cartagena, dort werden wir einige wichtige Plätze und Denkmäler besuchen. Danach geht es zur imposanten San Felipe Festung. Die grösste Festung, welche in der Kolonialzeit erbaut wurde.

Tag 18: Um 08:00 Morgens geht es Richtung Hafen, von dort aus fahren wir per Boot zum Naturpark der Rosario Inseln. Wir bleiben auf einer dieser Inseln. Dort werden wir das Mittagessen geniessen (inklusive). Danach besuchen wir auch noch die Playa Blanca auf der Halbinsel Baru. Rückkehr nach Cartagena.

Tag 19: Morgens fahren wir per Bus über Santa Marta nach Taironaka. Beim Don Diego Fluss gelegen. Wir übernachten in Cabañas, welche unmittelbar neben dem Fluss liegen.

Tag 20: Früh am Morgen sehen wir mit etwas Glück die Schneeberge der Sierra Nevada de Santa Marta. Die höchsten Berge Kolumbiens. Dazu fahren wir mit einem aufblasbaren Pneu den Fluss hinunter. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Tayrona Park, nach einer 45 minütigen Wanderung erreichen wir Arrecifes, dort verbringen wir die Nacht in Hängematten.

Tag 21: Dieser Tag steht ganz der Erkundigung des Tayrona Parkes zur Verfügung. Möglichkeiten gibt es genügend. WIr können die Strände geniessen, bis zum Cabo San Juan del Guia wandern oder sogar ein Trekking bis hoch nach El Pueblito. Ein früheres Dorf der Kogi Indianer, welches oberhalb der Strände im tiefen Dschungel liegt. Danach laufen wir wieder zurück nach Arrecifes, dort werden wir die zweite und letzte Nacht im Tayrona Park verbringen.

Tag 22: Rückmarsch zum Eingang des Tayrona Parkes. Von dort geht es per Bus nach Santa Marta, Unterkunft in einem schönen Hotel mit Schwimmbad direkt am Strand von Santa Marta.

Tag 23: Transport zum Flughafen von Santa Marta, Ende der Tour


Popayan

Silvia

San Cipriano

Cali

Willy

Valle de Cocora

Finca Cafetera

Nevado del Ruiz

Medellin

Puente de Occidente

Cartagena

Islas del Rosario

Sierra Nevada de Santa Marta

Taironaka

NP Tayrona

Inclusive:
- Übernachtung in Doppelzimmer ohne Früstück
- Transport gemäss Programm (Kombination zwischen öffentlichem und privatem Transport).
- Inlandflug Medellin-Cartagena
- Aufgeführte Touren und Aktivitäten mit Eintritten
- DE UNA Reiseleiter das ganze Programm über
- Lokale Guides bei einigen Exkursionen
- Mittagessen beim Ausflug zu den Rosario Inseln

Exklusive:

- Internationaler Flug
- Mahlzeiten
- Reiseversicherung
- Persönliche Ausgaben

Gruppen- oder Privatreise
Die geplanten Reisedaten sind Zubucherreisen. Das heisst, allein reisende Personen können sich anschliessen. Diese individuellen Anmeldungen machen dann die Gruppe. Mit einem Minimum von 2 Personen wird die Reise bestätigt. Sie können diese Tour aber auch als Privattour buchen. So können Sie die Tour an jedem beliebigem Tag buchen. Ab 2 Reisenden wird die Tour durchgeführt.

Impfungen
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Hausarzt zu konsultieren. Für abgelegene Regionen mit tropischem Klima ist die Gelbfieberimpfung empfohlen.

Möglichkeiten
Die Tour startet in Popayan und endet in Santa Marta. Die internationalen von und nach Kolumbien können mit Verbindung von/zu diesen 2 Städten gebucht werden. Selbstverständlich können Sie auch von einer anderen Stadt den Rückflug starten (z.B. Bogota), doch dann müssen Sie noch einen zusätzlichen Flug dazu buchen.


Höhe und durchschnittliche Temperaturen

Bogota

Villa de Leyva

Barichara

San Gil

Medellin

Rio Claro

2600m / 10-20ºC

2150m / 10-20ºC

1330m / 15-28ºC

1110m / 15-30ºC

1500m / 15-28ºC

350m / 20-30ºC

Honda

Manizales

Pereira

La Pastora

Valle de Cocora

Salento

225m / 20-35ºC

2200m / 12-22ºC

1410m / 15-26ºC

2600m / 10-16ºC

2300m / 10-18ºC

1800m / 10-22ºC


Optionen

DE UNA kann auch Ihren internatioanlen Flug für Sie buchen. Falls notwendig, bitte teilen sie uns dies mit.
Ausserdem kann die Tour je nach belieben mit einem Reisepaket ausgebaut werden. So zum Beispiel ein Trekking zur Ciudad Perdida oder eine Tour in die Guajira Wüste. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit den Reisepaketen dort finden Sie etliche Möglichkeiten.

Diese Tour startet im Süden des Landes und endet im Norden. Es bietet sich also eine perfekte Kombination mit einer Reise in Ecuador oder Venezuela an. DE UNA bietet keine Touren in besagten Ländern an. Doch wir können die Grenzüberquerung organisieren. Die Tour kann als Privattour auch in umgekehrter Richtung gebucht werden.

Wichtig
Besuchen Sie unsere FAQ Seite an für weitere Informationen und allgemeine Fragen zu unseren Reisen.